Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere

23. November 2019 –1. März 2020


Es schneit! Im Zentrum der Ausstellung «Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel d. Ä.» steht das erste Gemälde der europäischen Kunst mit fallenden Flocken – das einzige Werk des Meisters in einer öffentlichen Kunstsammlung der Schweiz. Als bedeutendster flämischer Künstler des 16. Jh. revolutionierte Bruegel die Malerei. Neue technologische Untersuchungen versuchen der zeitlosen Faszination seiner Bilder und dem Geheimnis ihrer Unmittelbarkeit auf die Spur zu kommen.

Eröffnung der Ausstellung Freitag, den 22. November 2019, 18.30 Uhr

Pieter Bruegel d. Ä., Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee, 1563, Öl auf Eichenholz, 35 x 55 cm
Pieter Bruegel d. Ä., Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee, 1563, Öl auf Eichenholz, 35 x 55 cm
https://www.roemerholz.ch/content/sor/de/home/ausstellungen/-das-wunder-im-schnee---pieter-bruegel-d--ae---.html