Cranach – Die Anfänge in Wien

Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» 12.März bis 12. Juni 2022

Kunsthistorisches Museum Wien 21. Juni bis 16. Oktober 2022

Die Ausstellung «Cranach – Die Anfänge in Wien» in der Sammlung Oskar Reinhart « Am Römerholz» würdigt erstmals gemeinsam mit dem Kunsthistorischen Museum Wien die künstlerischen Anfänge Lucas Cranachs d. Ä.. Der aus Franken stammende Künstler schuf seine frühesten bekannten Werke um 1500 in Wien. Sie unterscheiden sich durch ihr ausgeprägt expressives Stilbild deutlich von der späteren höfisch-eleganten Formensprache, welche als typisch für Cranach gilt. Aus der künstlerischen Frühphase ist nur eine verschwindend geringe Anzahl von Arbeiten bekannt – die Schlüsselwerke befinden sich heute in Winterthur und Wien und stehen, ergänzt um hochkarätige Leihgaben, im Mittelpunkt der Ausstellung. Diese bietet einen einmalig umfassenden Überblick über das frühe Schaffen Cranachs.  

https://www.roemerholz.ch/content/sor/de/home/ausstellungen/ausstellungen---aktuell/cranach-anfaenge-wien.html