Courbet – Träume eines Realisten

25.9.2021 – 2.1.2022

Die Kabinettausstellung «Courbet – Träume eines Realisten» in der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» präsentiert erstmals den kompletten Sammlungsbestand der Werke Gustave Courbets (1819 - 1877), der bislang nur in Teilen gezeigt werden konnte. Ergänzt durch einzelne hochkarätige internationale Leihgaben bietet die Ausstellung einen breitgefächerten Überblick auf das Schaffen des Künstlers. Dieser wurde zu Recht von Oskar Reinhart als Wegbereiter der Moderne besonders geschätzt. 

Courbets hintergründiges, oft auch provokatives Spiel mit den Konventionen der Romantik und den Vorstellungen einer realistischen Darstellungsweise traf den Nerv seiner Zeit. 

Sein Schaffen war stets geprägt von einem kompromisslosen Engagement für die Malerei und hat bis heute nichts an Aktualität verloren. 

Gustave Courbet, Die Hängematte, 1844, Öl auf Leinwand, 70.5 x 97 cm
Gustave Courbet
Die Hängematte, 1844
Öl auf Leinwand
70.5 x 97 cm
https://www.roemerholz.ch/content/sor/de/home/ausstellungen/ausstellungen---vorschau/courbet-traeume-eines-realisten.html