Protection plan

Die Lockerungen der gesundheitspolitischen Massnahmen, die unter anderem eine Wiederöffnung der Museen ab dem 11. Mai 2020 umfassen, werden von Schutzkonzepten begleitet.

Ausgehend von den Vorgaben der behördlichen Weisungen zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz hat der Verband der Museen der Schweiz (VMS) ein Grobkonzept (www.museums.ch > COVID-19) für die Museumsbranche erarbeitet. Die Museen nehmen dieses Grobkonzept sowie die behördlichen Vorgaben zur Grundlage, um ihr individuelles Schutzkonzept zu entwickeln.

Das vorliegende individuelle Schutzkonzept der Sammlung Oskar Reinhart, Winterthur (SOR) berücksichtigt die individuellen Besonderheiten (Personen, Objekte, Gebäude) der SOR.

https://www.roemerholz.ch/content/sor/en/home/information/schutzkonzept-covid19.html