Der Nachlass

Oskar Reinhart war vielmehr ein Mann des Auges denn ein Mann des Wortes. So lassen sich aus den nachgelassenen Schriften seine Überlegungen zum Auf- und Ausbau der Sammlung nicht unmittelbar nachvollziehen, gehen jedoch im Grundsatz aus dem Schriftenreichtum hervor. Diese Dokumente zeugen vor allem von Oskar Reinharts umfassenden Kenntnissen des damaligen Kunstmarkts, der Museums- sowie der Sammlungsgeographie. Dank dieses Wissensreichtums entwirft sein Nachlass auch ein detailreiches Zeitbild besonders der europäischen Kunstlandschaft, allem voran des Kunsthandels und der privaten Sammlungen.
Das Archiv der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» ist für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die an einem Projekt arbeiten, das eng mit diesem Inhalt in Verbindung steht, nach Anmeldung zugänglich.

01_02_Nachlass
https://www.roemerholz.ch/content/sor/de/home/museum/der-sammler/der-nachlass.html