Calendar

Sonderausstellung «Cranach – Die Anfänge in Wien»

12. März bis 12. Juni 2022

Die Ausstellung «Cranach – Die Anfänge in Wien» in der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» würdigt erstmals gemeinsam mit dem Kunsthistorischen Museum Wien die künstlerischen Anfänge Lucas Cranachs d. Ä.. Der aus Franken stammende Künstler schuf seine frühesten bekannten Werke um 1500 in Wien. Sie unterscheiden sich durch ihr ausgeprägt expressives Stilbild deutlich von der späteren höfisch-eleganten Formensprache, welche als typisch für Cranach gilt. Aus der künstlerischen Frühphase ist nur eine verschwindend geringe Anzahl von Arbeiten bekannt – Schlüsselwerke befinden sich heute in Winterthur und Wien und stehen, ergänzt um hochkarätige Leihgaben, im Mittelpunkt der Ausstellung. Diese bietet einen einmalig umfassenden Überblick über das frühe Schaffen Cranachs.


Thematischer Rundgang durch die Ausstellung

Themenführungen durch die aktuelle Sonderausstellung «Cranach – Die Anfänge in Wien».

Mittwoch, 04.05   18.30 Uhr
Auf Papier und Pergament – Cranachs Zeichnungen und Druckgraphik
Mit Silvia Schlegel, Kunsthistorikerin

Mittwoch, 18.05.   18.30 Uhr
Im Grünen – Das Naturverständnis bei Lucas Cranach
Mit Katja Baumhoff, Stv. Leiterin der Sammlung

Die thematischen Rundgänge und der Eintritt ins Museum sind mittwochs von 17.00 bis 20.00 Uhr kostenlos.
 

Cranach spezial – Ausstellungsführungen am Samstag

Erleben Sie Cranach an den samstäglichen Spezialführungen, die Ihnen das frühe Schaffen des Künstlers in ganzer Fülle vorstellen. Ausgewiesene Cranach Expertinnen und Experten führen Sie kenntnisreich durch die Sonderausstellung.

Samstag 07.05. und 21.05.   15.00 Uhr       
Führung durch die Cranach Sonderausstellung   
        

Die Kosten für diese Ausstellungsführungen betragen CHF 20.00 inkl. Eintritt.
 

Museumskonzert

Vokalmusik der Renaissance vom Hof Maximilians I. – sowie Strophen aus alten Volksliedern.

Sonntag 01.05.    10.30 Uhr  
Musica Imperii

Ensemble Vokalconsort: Corinne Achermann, Annika Langenbach, Zacharie Fogal und Jakob Steiner, Rezitation: Claudine Rajchman

Beschränkte Platzzahl, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. CHF 15.– / 12.– inkl. Eintritt
 

Internationaler Museumstag - «The Power of Museums»

Der Eintritt in die Sammlung und die Sonderausstellung ist frei.

Sonntag, 15.05.   11.30 - 13.00 Uhr  
KunstZeitmaschine - Cranachs Malerei

Mit Gabriela Lüber, Kunstvermittlerin

Ein Workshop für neugierige Kinder, die wissen wollen, wie die Bilder in der Ausstellung von hinten aussehen und gerne selber malen, zeichnen und basteln. Anmeldung erforderlich unter Tel. 058 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch. Die Höchstteilnehmerzahl liegt bei 14 Kindern.

Sonntag, 15.05.   11.30 - 12.15 Uhr  
Öffentliche Führung durch die Ausstellung und die Sammlung
Keine Anmeldung erforderlich
 

Malworkshop für Jugendliche und Erwachsene

Malen wie Cranach: Der bekannte Maler der Renaissance hatte seinen ganz eigenen Stil, frei von ikonographischen Konventionen der Zeit. So wird die Natur gleichrangig mit den Porträtierten erfasst und gewinnt an Bedeutung im Bild. Im Malworkshop für Jugendliche und Erwachsene findet eine kleine Zeitreise statt, in der man die damaligen Maltechniken unter Anleitung der Kunstvermittlerin Gabriela Lüber selber ausprobieren kann.

Mittwoch, 25.05.     17.30 Uhr 
Malen wie Cranach

Mit Gabriela Lüber, Kunstvermittlerin         

Um Anmeldung unter Tel. 058 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch wird gebeten. Die Höchstteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen. Der Unkostenbeitrag (inkl. Material) beträgt CHF 20.-. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir stellen Ihnen die Staffelei sowie Malutensilien zur Verfügung.
 

Von den Meistern lernen

Das Römerholz bietet allen Kunstbegeisterten die Möglichkeit, in der Gemäldegalerie die Meisterwerke der Sammlung zu kopieren. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und tauchen Sie in die faszinierende Welt der Malerei ein. Wir stellen Ihnen die Staffelei zur Verfügung, die Malutensilien bringen Sie selber mit. Auf Voranmeldung: Tel. 058 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch.
 

Museum am Sonntag

Jeden Sonntag wird von 11.30 bis 12.15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung und die Sammlung angeboten. Der reguläre Eintrittspreis schliesst die Führung mit ein. Keine Anmeldung erforderlich.


Picknicken im Museumspark

In den Sommermonaten (Mai – September) bieten wir Ihnen die Gelegenheit - mit einem Picknickkorb aus unserem Museumscafé am Arm - einen ruhigen Platz unter den Obstbäumen im Garten der Villa aufzusuchen. Sie können zwischen fünf unterschiedlichen Picknickkörben auswählen, die alle thematisch mit den Werken der Sammlung in Verbindung stehen. Ihren Picknickkorb können Sie zwischen Mittwoch und Sonntag zu jeder Tageszeit während der Öffnungszeiten des Museums im Museumscafé abholen. Das Picknick schliesst den Eintritt ins Museum zum reduzierten Preis mit ein und Sie können es über unsere Website oder direkt telefonisch im Café vorbestellen. 
 

Öffnungszeiten & Feiertage

Es gelten die normalen Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Mittwochs ist das Museum von 10 bis 20 Uhr geöffnet, der Eintritt in die Sammlung ist ab 17 Uhr frei. Am 1. Mai und Auffahrt ist das Museum geöffnet.

https://www.roemerholz.ch/content/sor/en/home/veranstaltungen/aktuell.html